Kripo kann drei junge Serieneinbrecher festnehmen
Drei Männer, welche für eine Vielzahl von Einbrüchen im südbayerischen Raum verantwortlich sein sollen, konnte die Kriminalpolizei Augsburg bereits Ende Dezember 2019 festnehmen. Die Männer sitzen seitdem in Haft. Im Oktober und November 2019 kam es in vier bayerischen Landkreisen (Augsburg, Rosenheim, Landshut, Garmisch-Partenkirchen) zu acht Einbrüchen, bei welchen die Einbrecher Wertsachen in Höhe von circa 80.000 Euro erbeuten konnten. Zudem wurde ein Gesamtsachschaden von circa 6.000 Euro verursacht. Die jeweiligen Geschädigten hatten zuvor Wertsachen (Uhren, Schmuck und Münzen) bei einer Online Plattform angeboten und dabei zum Teil ihre vollständige Anschrift veröffentlicht. So fanden die Einbrecher vermutlich geeignete Objekte mit Aussicht auf Beute. Im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen und enger Zusammenarbeit des Polizeipräsidiums Schwaben Nord mit den Polizeipräsidien



1




Aktuelle Wetterwarnung
(Donau-Ries)
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen bis 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) gerechnet werden. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions
DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden