(Anzeige)
(Anzeige)

18.05.2018 | 20:53 - Kriegshaber
Misslungener Raubüberfall auf Tankstelle
Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Heute Nacht (18.05.2018) kurz nach 01:30 Uhr, betrat ein mit einem Kochmesser bewaffneter maskierter Mann eine Tankstelle am Kobelweg und bedrohte damit den mit Aufräumarbeiten beschäftigten Angestellten. Der Kassierer schrie daraufhin den Räuber an und drohte ihm seinerseits körperliche Konsequenzen an. Daraufhin gab der Unbekannte sofort Fersengeld und rannte überstürzt davon, ohne Beute gemacht zu haben. Der ca. 180 cm große schlanke Täter war dunkel gekleidet, trug eine schwarze Wollmütze und war mit einem schwarzen Stofftuch maskiert. Er war mit einem vermutl. Keramikmesser mit ca. 20 cm langer Klinge bewaffnet. Außerdem hatte er einen dunklen Rucksack mit hellem Emblem (näheres nicht bekannt) dabei. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Tankstelle, Messer, Kripo, Raub, Raubüberfall, Dieb, Waffe, Zeugensuche, Fahndung, Kriegshaber




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)